SSH (Secure Shell) ist ein Schlüsselelement der modernen Informationssicherheit und Fernverwaltung. Dieser Artikel widmet sich SSH-Verbindungen und nützlichen Tools für die Arbeit mit ihnen. Hier finden Sie nützliche Informationen darüber, wie Sie sich von verschiedenen Betriebssystemen, Windows, macOS oder Linux, mit einem gemieteten Server verbinden können. Außerdem stellen wir Ihnen verschiedene Tools vor, die die Arbeit mit SSH erleichtern, wie z. B. PUTTY, Midnight Commander und natürlich das Standardterminal.

Was ist SSH und wie benutzt man es

SSH (Secure Shell) ist ein Fernverbindungsprotokoll, mit dem Sie Remote-Server sicher verwalten können. Wenn Sie einen Shared-Hosting-, VDS- oder dedizierten Server mieten, erhalten Sie in der Regel eine Weboberfläche oder ein Control Panel, mit dem Sie Ihren Server verwalten können. Hinter dieser benutzerfreundlichen grafischen Oberfläche verbirgt sich jedoch die Arbeit mit verschiedenen Protokollen.

Der Begriff “SSH” bedeutet übersetzt “Secure Shell”. Diese Technologie wurde als Ersatz für das alte und unsichere TELNET-Protokoll entwickelt, das ebenfalls einen Fernzugriff auf Computer ermöglichte, aber alle Daten im Klartext übertrug, einschließlich Logins und Kennwörter. Im Gegensatz zu TELNET verschlüsselt SSH alle übertragenen Daten und prüft ihre Integrität.

Jetzt könnten Sie sich eine Frage stellen: “Wenn der gemietete Server über eine Weboberfläche, einen Dateimanager, FTP und andere Tools verfügt, warum sollte ein normaler Benutzer SSH verwenden und Befehle lernen, wenn es einfachere Möglichkeiten gibt?”

Hierfür gibt es mehrere wichtige Gründe:

  • Bequemlichkeit. Einige Benutzer finden es bequemer, den Server über SSH zu verwalten. Die Verwaltung über die Befehlszeile ist nicht viel komplizierter als die Arbeit mit grafischen Panels, und für diejenigen, die mit dieser Technologie bereits vertraut sind, mag der Wechsel zu anderen Methoden unnötig erscheinen.
  • Erweiterte Funktionen. Einige Befehle und Vorgänge können nur über SSH ausgeführt werden. Spezielle oder selten verwendete Befehle sind beispielsweise nur über SSH zugänglich, was Ihre Möglichkeiten zur Verwaltung Ihres Servers erweitert.
  • Anwendungen und CMS. In einigen Fällen, wenn Sie mit bestimmten Content-Management-Systemen (CMS) wie Drupal arbeiten, können einige Befehle und Operationen nur über SSH ausgeführt werden.

SSH ist also ein praktisches Werkzeug für fortgeschrittene Benutzer und Administratoren, das ihnen mehr Möglichkeiten zur Verwaltung des Servers eröffnet. Wenn Sie zumindest die Grundlagen von SSH verstehen, können Sie die Verwaltungsprozesse besser beherrschen und sind bei der Arbeit mit dem Server flexibler.

Lesen Sie auch: WordPress: Wie Sie Ihre Website absichern und Sicherheitslücken in Open Source vermeiden

Unterschiede zwischen Web SSH und VNC für den Fernzugriff

Bei einer SSH-Verbindung handelt es sich um eine Methode, nicht um ein bestimmtes Werkzeug. Um mit SSH eine Verbindung zu einem Server herzustellen, benötigen Sie spezielle Programme und die Kenntnis der entsprechenden Befehle.

Der Aufbau einer SSH-Verbindung kann jedoch für einen Anfänger schwierig sein. Es kann sein, dass der Servername falsch ist, dass die IP-Adresse nicht in die Liste der zulässigen Adressen aufgenommen wurde oder dass das Passwortfeld nach einer erfolgreichen Anmeldung nicht sichtbar ist.

Mit Web-SSH können Sie eine SSH-Verbindung direkt über einen Webbrowser herstellen, ohne dass Sie zusätzliche Software auf der Client-Seite installieren müssen. Dies geschieht durch die Vorinstallation der erforderlichen Dienstprogramme auf der Serverseite. Die Benutzer können sich mit nur einem Klick über SSH mit dem Server verbinden, wodurch der Prozess viel zugänglicher wird.

Nachdem wir uns nun mit Web-SSH befasst haben, wollen wir uns nun ansehen, was VNC und Web-VNC sind.

In der Systemsteuerung des virtuellen Servers werden Sie feststellen, dass es keine Web-SSH-Option gibt, wohl aber VNC und Web-VNC. Was ist das?

Bedienfeld des Servers und Verwendung von VNC

Web VNC ist ein Fernzugriffssystem oder -protokoll, mit dem Sie einen Computer oder Server aus der Ferne steuern können. Eines der Hauptmerkmale von Web VNC ist, dass Sie einen entfernten Computer steuern können, der unter einem anderen Betriebssystem läuft. Dieses Protokoll funktioniert unabhängig von SSH und kann in Notfällen ein praktisches Werkzeug sein. Wenn zum Beispiel der Client versehentlich den SSH-Zugang blockiert oder das Passwort für den Server vergisst, bietet Web VNC eine Möglichkeit, die Kontrolle über den Server wiederzuerlangen.

Es ist jedoch zu beachten, dass VNC und Web-VNC in der Regel nicht für den Dauerbetrieb gedacht sind und eher in Situationen verwendet werden, in denen der Zugriff auf einen Server oder Computer wiederhergestellt werden muss, wenn andere Zugriffsmethoden nicht verfügbar sind.

So stellen Sie eine SSH-Verbindung zu einem VDS oder dedizierten Server her

Wenn auf dem PC des Kunden Linux oder Mac OS läuft, ist es sehr einfach, da diese bereits über integrierte Terminals verfügen, mit denen Sie problemlos mit SSH arbeiten können. Wenn Sie Windows verwenden, ist die Situation etwas komplizierter und Sie müssen möglicherweise zusätzliche Dienstprogramme installieren, obwohl es erwähnenswert ist, dass Windows 10 bereits einen integrierten SSH-Client hat, der den Prozess erleichtert.

Versuchen wir nun, eine SSH-Verbindung zum Server über ein Terminal herzustellen.

Unter Linux können Sie das Terminal öffnen, indem Sie einfach Strg+Alt+T drücken. Bei Mac OS müssen Sie Befehl + Leertaste drücken und dann das Wort “Terminal” in das Suchfeld eingeben. Dadurch wird das Terminal an den Anfang der Liste der Anwendungen gebracht.

Nachdem Sie das Terminal geöffnet haben, müssen Sie den Befehl “ssh login@servername” eingeben, wobei “login” Ihr Server-Login ist, das Sie vom Provider per E-Mail erhalten haben. Der “Servername” ist die IP-Adresse des Servers, die Sie normalerweise in den Hauptinformationen auf dem Client-Panel finden.

Danach fordert das System Sie auf, das Passwort für den Server einzugeben, und nach erfolgreicher Eingabe können Sie die SSH-Verbindung steuern.

So sieht zum Beispiel der Verbindungsaufbau zu einem Server unter dem Linux-Betriebssystem Ubuntu aus.

Verbinden mit einem Server unter Linus OS

Das gängigste Dienstprogramm für SSH-Verbindungen unter Windows heißt PuTTY.

Wenn Sie Windows 10 haben, ist der SSH-Client bereits integriert, aber manchmal müssen Sie ihn erst aktivieren. Gehen Sie dazu zu Update & Sicherheit und aktivieren Sie den Entwicklermodus. Suchen Sie dann nach “Add-ons verwalten” (Sie können diese Abfrage auch einfach in die Suche eingeben). Dort finden Sie den “OpenSSH-Client”, den Sie aktivieren müssen.

Wir haben die grundlegenden Schritte für die Verbindung mit Ihrem Server über dieses sichere Protokoll beschrieben. Abhängig von Ihrem Betriebssystem, dem Servertyp und den Regeln Ihres Internetanbieters kann es einige Unterschiede im Verbindungsverfahren geben. In jedem Fall können Sie jederzeit unser Support-Team um Rat fragen.

Sie haben also erfolgreich eine Verbindung hergestellt. Was sollten Sie als nächstes tun? Wir werden über die verschiedenen SSH-Verbindungsoptionen sprechen, die Sie erkunden können, selbst wenn Sie neu in der Verwaltung sind.

Grundlegende SSH-Befehle

SSH bietet einen bequemen Zugang zu entfernten Servern. Ein wichtiger Aspekt bei der Arbeit mit SSH ist die Kenntnis der grundlegenden Befehle zur Verwaltung von Dateien und Prozessen. Hier sind einige grundlegende SSH-Befehle:

  • ls – Mit diesem Befehl können Sie den Inhalt des aktuellen Verzeichnisses anzeigen, um eine Liste der darin enthaltenen Dateien und Ordner zu erhalten.
  • cd – Der Befehl cd wird verwendet, um das aktuelle Arbeitsverzeichnis zu wechseln. Um zum Beispiel in einen anderen Ordner zu wechseln, können Sie cd Dateiname verwenden.
  • mkdir – Um einen neuen Ordner (Verzeichnis) zu erstellen, verwenden Sie den Befehl mkdir Ordner_name.
  • touch – Um eine neue Datei zu erstellen, verwenden Sie den Befehl touch filename.
  • rm – Um Dateien zu löschen, verwenden Sie den Befehl rm Dateiname.
  • cat – Verwenden Sie cat, um den Inhalt einer Datei anzuzeigen.
  • pwd – Dieser Befehl zeigt das aktuelle Arbeitsverzeichnis an und gibt den vollständigen Pfad zu diesem Verzeichnis an.
  • cp – Um Dateien und Ordner zu kopieren, verwenden Sie den Befehl cp quell_datei/verzeichnis ziel_verzeichnis.
  • mv – Um Dateien und Ordner zu verschieben, verwenden Sie den Befehl mv quell_datei/verzeichnis ziel_verzeichnis.
  • grep – Der Befehl grep wird verwendet, um nach einem bestimmten Ausdruck in einer Datei zu suchen. Zum Beispiel: grep “phrase” Dateiname.
  • find – Mit diesem Befehl können Sie nach Dateien und Ordnern in einem bestimmten Verzeichnis suchen.
  • vi/nano – vi und nano sind Texteditoren, mit denen Sie den Inhalt von Dateien bearbeiten können. Anwendungsbeispiel: vi Dateiname.
  • history – Verwenden Sie history, um eine Liste der letzten 50 ausgeführten Befehle anzuzeigen.
  • kill – Der Befehl kill wird zum Beenden eines einzelnen Prozesses verwendet und erfordert die Angabe der Prozess-PID.
  • killall – Im Gegensatz zu kill können Sie mit dem Befehl killall ein Programm auch dann beenden, wenn Sie dessen PID nicht kennen. Alles was Sie brauchen, ist der Name des Programms.
  • rsync – Dieser Befehl synchronisiert Dateien zwischen zwei oder mehreren Rechnern.
  • wget – Verwenden Sie wget, um eine Datei von einem Weblink herunterzuladen.
  • zip und unzip – Der Befehl zip archiviert eine oder mehrere Dateien in einer einzigen .zip-Datei, und unzip entpackt das Archiv.
  • df -h – Dieser Befehl zeigt den freien Speicherplatz auf Ihrer Festplatte an.

Diese grundlegenden Befehle helfen Ihnen, Dateien effizient zu verwalten, zu suchen, Text zu bearbeiten und vieles mehr auf einem Remote-Server über SSH.

Midnight Commander

Midnight Commander ist ein Dateimanager in einer Konsole, der bequemen Zugriff und Funktionen bietet:

  • Arbeit mit Archiven und Netzwerk-Dateisystemen (Samba, FTP, SFTP).
  • Kopieren und Verschieben von Dateien im Hintergrund.
  • Eingebauter Texteditor mit Syntaxhervorhebung.
  • Unterstützung für den Textmodus, Fernverbindungen (z. B. SSH) und die Maus.
  • Mehrsprachige Oberfläche und Unterstützung für UTF-8.

Verwenden Sie zum Ausführen den Befehl:

mc

Midnight Commander Zugriff auf den Server mit dem Befehl mc

Überwachung der Serverauslastung

Um die Serverauslastung zu überwachen, verwenden Sie htop, das Informationen über Prozesse und Ressourcen anzeigt:

  • Überwachung der Betriebszeit des Systems.
  • Verfolgung der Serverlast (Lastdurchschnitt).
  • Anzeige der Speicher- und CPU-Auslastung.
  • Suche nach Prozessen nach PID und Name.
  • Anzeige von offenen Dateien und Systemaufrufen.
  • Unterstützt die Baumansicht von Prozessen und Threads.

Verwenden Sie zum Ausführen den Befehl:

htop

Überwachung der Last auf einem virtuellen Server mit dem Befehl htop

Importieren und Exportieren einer Datenbank

Verwenden Sie Befehle zum Verschieben der Datenbank:

Datenbank-Import:

css

mysql -h server-u user-p name_БД < file_dump

css

mysqldump -h server-u user-p name_БД > file_name

SSH bietet einen zuverlässigen Zugang zum Server und das Verständnis seiner Prinzipien eröffnet zusätzliche Möglichkeiten bei der Serververwaltung.

Recent Posts

Nach der Lektüre dieses Artikels werden Sie erfahren, was ein VDS-Server ist und wie Entwickler ihn nutzen. Was sind die Vorteile eines virtuellen Servers gegenüber einem normalen physischen Server? Wie Sie die richtige Konfiguration wählen und worauf Sie achten sollten.

Virtuelle Server in der Entwicklung: Wie man das Leben eines Programmierers einfacher macht

Virtuelle Server sind für IT-Unternehmen zu einem unverzichtbaren Arbeitsinstrument geworden. Ein VDS-Server...
Read More
Ein virtueller Server in der modernen Spieleindustrie.

Virtuelle Server für Spiele

In der Spieleindustrie werden zunehmend virtuelle Server eingesetzt. Sie ermöglichen es, den...
Read More
Programmierbarer IaC-Ansatz zur Automatisierung des VDS-Servers.

Das Konzept der “Infrastruktur als Code” auf VPS: Wie ein programmierbarer Ansatz die Verwaltung der virtuellen Serverinfrastruktur vereinfacht

Moderne Unternehmen nutzen zunehmend VDS-Dienste. Cloud-Technologien ermöglichen die Nutzung von entfernten virtuellen...
Read More
Optimieren Sie Ihr Lernen mit Windows VPS.

Optimierung des Bildungsprozesses mit Windows VPS

Optimierung des Lernprozesses mit Technologie In der heutigen Bildungswelt spielt Technologie eine...
Read More
Virtuelle Server im modernen Sport: Wie man VPS beim Training einsetzt

Verwendung von VPS zur Erstellung von virtuellen Umgebungen und Simulationen für die Ausbildung

Die modernen Technologien haben Auswirkungen auf verschiedene Bereiche unseres Lebens. Der Einsatz...
Read More
Hosting eines E-Mail-Dienstes auf einem vps-Server

Wie startet man einen Mailserver auf einem VPS

Moderne Unternehmen nutzen ihre eigenen Mailserver, um ihre Daten zu schützen und...
Read More
Videoüberwachungssystem durch Anmietung eines virtuellen Servers

Wie man ein Videoüberwachungssystem auf einem Server betreibt

Videoüberwachungssysteme sind längst nicht mehr teuer und unzugänglich. Heute werden sie nicht...
Read More
Wie man SSH benutzt und sich mit einem virtuellen Server verbindet

Was ist SSH und wie arbeitet man damit

SSH (Secure Shell) ist ein Schlüsselelement der modernen Informationssicherheit und Fernverwaltung. Dieser...
Read More
Die wichtigsten Metriken der Ladegeschwindigkeit von Websites

Schlüsselindikatoren für die Ladegeschwindigkeit von Websites

Die Ladegeschwindigkeit einer Website ist ein wichtiges Merkmal für die Website-Promotion, da...
Read More
Wie Cloudflare Ihre Website beeinflusst

Wozu Cloudflare gut ist und wie es Ihre Website beeinflusst

Cloudflare ist ein leistungsfähiges Werkzeug für Website-Besitzer. Es bietet eine breite Palette...
Read More
Ein DDoS-Angriff ist ein massiver Angriff auf einen Server, bei dem eine große Anzahl von unbrauchbaren Anfragen gleichzeitig generiert wird

DDoS-Angriffe: Methoden zum Schutz von Servern und Websites

Eine der häufigsten und gefährlichsten Bedrohungen ist ein DDoS-Angriff (Distributed Denial of...
Read More
VPNs und PROXY-Server sind zwei Hilfsmittel, um sichere und anonyme Verbindungen in der Online-Welt herzustellen

Wie sich ein VPN von einem Proxyserver unterscheidet

In der Welt der modernen Technologie spielen Sicherheit und Datenschutz eine wichtige...
Read More
Ein DNS-Server ist eine spezielle Technologie, die wichtige Informationen enthält und das Funktionieren des Internet-Systems gewährleistet.

Was ist DNS und wie funktioniert das Domänennamensystem

Wenn wir eine bestimmte Website aufrufen wollen, geben wir im Browser die...
Read More
Die Anmietung von Servern ist eine wichtige Komponente für den erfolgreichen Betrieb von Unternehmen.

Was Sie über Serverüberwachung und Backups wissen müssen – nützliche Tipps für Kunden

In der heutigen Geschäftswelt, die von Hightech-Lösungen geprägt ist, ist die Serververmietung...
Read More
VPS\VDS ist für viele Unternehmen eine gute Lösung. Es ermöglicht die Nutzung einer Buchhaltungssoftware

VPS für die Buchhaltung

Im Februar 2022 brach ein umfassender Krieg aus, der die wirtschaftliche Lage...
Read More
Vergleichen wir die gängigsten Arten der Servervirtualisierung (KVM, XEN, OpenVZ)

OpenVZ, XEN und KVM: was ist der Unterschied

Der Übergang zu virtuellen Servern (VPS) ist ein lawinenartiger Prozess, der nicht...
Read More
Wie man ein Shared Hosting (VPS\VDS) auswählt

Wie man einen VPS auswählt

Ein VPS/VDS-Server ist die beste Alternative zum Shared Hosting, da er dem...
Read More
Auswahl eines Betriebssystems für einen virtuellen Server

Wie kann man das Betriebssystem für VPS-Server vibrieren?

Bei einem virtuellen Server müssen Sie die Software selbst einrichten. Der Besitzer...
Read More
Für welchen Zweck wird der Server verwendet?

Warum brauchen Sie einen VPS-Server?

Ein virtueller Server (VPS/VDS-Server) ist ein durch Virtualisierung geschaffenes Analogon eines physischen...
Read More
Bedienfeld für einen virtuellen Server

Lohnt sich die Verwendung des Control Panels auf einem VPS

Das Control Panel auf einem VPS ist eine grafische Oberfläche, die alle...
Read More

Schreibe einen Kommentar